Die AVIA Luftwaffe hat einen neuen Zentralvorstandspräsident

260
News, Veranstaltungen

Am 18. Juni 2022 fand auf dem Militärflugplatz Locarno an der GV der AVIA Luftwaffe in einem würdigen sowie kameradschaftlichen Rahmen die Übergabe des Präsidiums von Oberst Patrick Richter an Oberstlt Jorge Pardo statt.

Patrick Richter war zwischen 2004 – 2015 Vorstandmitglied und ab 2011 Präsident der AVIA Sektion Zürich. Anschliessend wurde er im Jahr 2015 zum Zentralvorstandspräsidenten der AVIA Luftwaffe gewählt und übte diese ehrenamtliche Tätigkeit bis zur diesjährigen GV mit viel Herzblut, Engagement und Leidenschaft aus.

Nicht nur Patrick Richter gab an der GV seine Funktion in neue Hände, sondern auch Hptm Alexander «Lupo» Wolf. Er war seit 2015 für den Zentralvorstand AVIA Luftwaffe tätig, zuletzt als Vizepräsident. Auch er steckte viel Herzblut in seine Funktion und konnte als Militärpilot immer mit fundierten Erklärungen und Beiträgen die AVIA Luftwaffe bereichern.

Die intensivste Zeit hatten Patrick Richter und Alexander «Lupo» Wolf zusammen mit dem ganzen Zentralvorstand und den Sektionen während der Abstimmung zum NKF im Jahr 2020. Patrick hatte es geschafft, während dieser Zeit die Broschüre «AIR 2030 – Lösen sich 6 Mrd. in Luft auf?» mit vielen spannenden sicherheitspolitischen Themen zu erstellen und Alexander «Lupo» etablierte während der gleichen Zeit eine Informationsplattform in den sozialen Medien, um fundiert Informationen zur NKF-Abstimmung zu verbreiten. Sie leisteten mit vielen weiteren Veranstaltungen, Gesprächen, Anlässen und Mitteilungen einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Schweizer Luftwaffe!

Nun wird Jorge Pardo das Präsidium übernehmen. Bei der AVIA ist er bereits seit mehreren Jahren eine bekannte Person. Seit 2014 übt er die Funktion als Head of International Air Force Relations/ Representative to European Partnership of Air Force Associations aus. Parallel dazu ist Jorge seit 2016 Präsident AVIA Sektion Zürich.

An der GV wurden zudem zwei neue Mitglieder in den Zentralvorstand der AVIA Luftwaffe gewählt: Oberst i Gst Heinz Wegmüller und Oberstlt Rolf Laager.

Die AVIA Luftwaffe spricht Patrick Richter sowie auch Alexander «Lupo» Wolf für ihre wertvolle Arbeit zu Gunsten der Luftwaffe und der Sicherheit in der Schweiz in den letzten Jahren ein riesiges Dankeschön aus und wir alle wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute und ganz viele weitere Happy Landings! Dem neuen Zentralvorstandspräsidenten, Jorge Pardo, sowie auch Oberst i Gst Heinz Wegmüller und Oberstlt Rolf Laager, wünschen wir viel Freude, Kraft, Befriedigung und Ausdauer bei ihren neuen Aufgaben!

PC-7 Team über dem Flugplatz Locarno, 18.06.2022

Folge uns auf:

Link zu Instagram

Link zu Facebook

Link zu Linkedin

Link zu Twitter

More Similar Posts

Menü