Impressum  |  Disclaimer  |  Sitemap  |  Login

Flieg weiter Patrouille Suisse!

Am Donnerstag 9. Juni 2016 kam es zu einer Berührung zweier Patrouille Suisse-Tiger-Flugzeuge. Der Vorfall ereignete sich im Formationsflug während eines Trainingsflugs für eine Flugvorführung in den Niederlanden. Eines der beiden Flugzeuge stürzte dabei in einen Weiher ab, wobei sich der Pilot mit dem Schleudersitz retten konnte. Der zweite involvierte Pilot konnte sein beschädigtes Flugzeug sicher landen.

Die AVIA-Offiziere erfreuen sich jeweils an den beeindruckenden Flugvorführungen der Patrouille Suisse. Ihre Darbietungen sind international anerkannt auf höchstem Niveau. Sie sind ein Aushängeschild unserer Luftwaffe. Die AVIA hofft die Patrouille Suisse bald wieder fliegen zu sehen und wünscht dem ganzen Team viel Kraft, den Vorfall gut zu verdauen.

2014 Air14 0527

Die AVIA setzt sich ein für eine starke und glaubhafte Luftwaffe, was mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden ist. Das Gros der Bevölkerung befürwortet dies als Beitrag zur Sicherheit unseres Landes. Aus diesem Grund verdienen unsere Bürgerinnen und Bürger, dass man ihnen zeigt, was die Luftwaffe für Fähigkeiten besitzt. Die Patrouille Suisse tut dies neben vielen anderen bereits seit 52 Jahren in einem überaus anerkennenswerten Mass und das soll sie auch weiterhin tun!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren


© Copyright by AVIA - Gesellschaft der Offiziere der Luftwaffe