Impressum  |  Disclaimer  |  Sitemap  |  Login

Fragenkatalog an Kandidierende der Parlamentswahlen 2015

Im Hinblick auf die Parlamentswahlen hat die AVIA einen Online-Fragekatalog mit 6 Fragen erstellt, der den Kandidaten mittels personalisiertem Login zugänglich gemacht wurde.

Die Kandidierenden haben die Möglichkeit, Ja/Nein auszuwählen und so die Fragen zu beantworten. Es ist die Absicht, Kandidaten, die alle Fragen mit Ja beantworten, auf der Plattform sowie über unser Netzwerk zur Wahl zu empfehlen. Diesbezüglich wurden die Parteisekretariate angeschrieben. Die sechs Fragen sind:

 

  1. Sind Sie der Meinung, dass die Schweiz eine Armee braucht? - Ja/Nein
  2. Die Schweizer Armee ist nach dem Milizprinzip organisiert. Stehen Sie dafür ein, dass die Armee weiterhin nach diesem Prinzip organisiert ist? Ja/Nein
  3. Jeder Schweizer ist grundsätzlich verpflichtet Militärdienst zu leisten. Befürworten Sie die Wehrpflicht? Ja/Nein
  4. Die mit der aktuellen Armeereform WEA konzipierte Armee kostet gemäss Planung eigentlich CHF 5.4 Mrd. pro Jahr. Aufgrund des Sparauftrags wurden bereits zusätzliche Einsparungen bei Standorten und Personal vorgesehen, so dass die Kosten CHF 5 Mrd. nicht überschreiten. Sind Sie bereit, der Armee die nötigen finanziellen Mittel in der Höhe von mindestens CHF 5 Mrd. jährlich, jeweils für die kommenden 4 Jahren zu genehmigen? Ja/Nein
  5. Die NATO-Staaten geben durchschnittlich 2.12 % und die EU 1.85 % des Bruttoinlandprodukts BIP für die Verteidigung aus. Heute steht dem Sektor Verteidigung rund 0.8 % des BIP für die Erfüllung der Aufgaben zu Verfügung. Wären Sie bei einem entsprechenden Vorstoss bereit, analog unserer Nachbarstaaten einen Verteidigungsetat in der Grössenordnung von 1.0 % des BIP fest im Bundeshaushalt vorzusehen? Ja/Nein
  6. Die Schweizer Luftwaffe verfügt derzeit über 86 Kampfflugzeuge. Um über eine längere Zeit rund um die Uhr den Luftpolizeidienst sicherstellen zu können sind mindestens 55 Kampfflugzeuge vom Technologiestand F/A-18 notwendig. Luftverteidigung ist anspruchsvoller und würde gegen die doppelte Anzahl erfordern. Sind sie bereit mittelfristig die Finanzmittel für die Beschaffung und den Betrieb einer Kampfflugzeugflotte von mindestens 70 modernen Kampfflugzeugen zu genehmigen? Ja/Nein

 

Nur Kandidiernde die alle sechs Fragen mit Ja beantworten werden von der AVIA zu Wahl empfohlen.

 


© Copyright by AVIA - Gesellschaft der Offiziere der Luftwaffe